Bäckerei Ruch spendet 30 Osterbrote an Diakoniestation

Als Dankeschön und Aufmerksamkeit für die Mitarbeitenden, die an Ostern arbeiten mussten, hat die Bäckerei Ruch am Samstag 30 Osterbrote an die Diakoniestation Göttingen gespendet. Leiterin Annette Willkomm freute sich sehr über das Engagement der Göttinger Bäckerei: “Das finde ich ganz toll, denn unsere Pflegekräfte arbeiten zurzeit unter sehr erschwerten Bedingungen – immer mit der Angst, sich selbst oder unsere PatientInnen anzustecken. Umso schöner, ihnen als Dankeschön und Anerkennung an Ostern etwas überreichen zu können!” Die Spende der Bäckerei sei bei den Mitarbeitenden sehr gut angekommen, berichtet Willkomm. Sie hätten sich riesig über die Anerkennung gefreut.